Users help/de

From TNG_Wiki
Jump to: navigation, search
Ambox notice.png Diese Hilfeseite wurde nur bis zum Stand TNG-Version 8.1.3 übersetzt und eingefügt! Aktualisierung auf Version 9.x sind hier im TNG-Wiki jederzeit möglich.
TNG 8.1.3


Hilfe: Benutzerverwaltung

Hilfeseiten-Übersicht
« Hilfe: Template-Einstellungen ||| Hilfe: Stammbäume »

Die Benutzerverwaltung fasst Ihre Daten und Rechte als Administrator sowie die der Nutzer, die entweder von Ihnen angelegt werden oder die sich als zunächst anonyme Besucher bei Ihnen anmelden, zusammen.

Suche

Suche nach:-Feld
Die eingetragenen Nutzer können durch Eingabe von Nutzername (auch teilweise), Beschreibung des Nutzers, richtigem Namen oder E-Mail und klicken auf „Suche“. „Nur Verwalter anzeigen“ engt die Suche nach den Nutzern ein, die Administratorrechte haben. Eine Suche ohne Eingaben zeigt alle Nutzer der Datei an.
Diese Suchkriterien bleiben bestehen, bis durch Klicken auf „Zurücksetzen“ die Suche beendet wird.

Aktion
Die Schalter in dieser Spalte ermöglichen eine Bearbeitung oder das Löschen des Nutzers. Um mehr als einen Nutzer zu löschen, werden die Kästchen in „Auswahl“ angeklickt und dann der Schalter „Ausgewählte löschen“ oberhalb der Liste betätigt.

Der „Alle auswählen“-Schalter ermöglicht das gemeinsame Markieren aller Nutzer.
„Gesamte Auswahl zurücknehmen“ macht die Auswahl rückgängig.

Hinzufügen

Neuen Nutzer hinzufügen

Das Erstellen von Nutzerkonten erlaubt es Ihnen einzelnen Besuchern spezielle Rechte einzuräumen, die sie nutzen können, wenn sie sich mit Name und Passwort eingeloggt haben.
Der erste Nutzer, der angelegt werden sollte, ist der Administrator (normalerweise Sie selbst), der alle Rechte hat und nicht auf einzelne Stammbäume beschränkt ist. Wenn Sie sich selbst (als Administrator) nicht die entsprechenden Rechte geben, kann es sein, dass Sie selbst nicht mehr in die Verwaltung der Dateien gelangen können.
Wenn Sie Ihren Benutzernamen vergessen haben, können Sie auf der TNG-Login-Seite Ihre e-mail-Adresse in das entsprechende Feld eingeben und es wird Ihnen Ihr Benutzername automatisiert per e-mail zugeschickt.
Wenn Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort vergessen haben, können Sie ebenfalls auf der TNG-Login-Seite Ihre e-mail-Adresse und den Benutzernamen in die entsprechenden Felder eingeben und es wird Ihnen ein vorläufiges Passwort per e-mail zugeschickt.

Um einen neuen Nutzer anzulegen, klicken Sie auf den Reiter „Hinzufügen“ und füllen die Felder aus.
Um die Rechte eines Nutzers zu ändern, klicken Sie auf das „Bearbeiten“-Symbol in der Spalte Aktion.

Dabei muss auf Folgendes geachtet werden:

Beschreibung
Geben Sie dem Benutzer einen kurzen Namen, um sich zu erinnern, wer er/sie ist. (z.B.: Administrator oder Tante Emma)

Benutzerkennung
Ein Wort, das diesen Nutzer identifiziert. (Es sollten nicht mehrere Nutzer dieselbe Benutzerkennung bekommen.). Der Nutzer muss dieses Wort beim Login angeben. Es darf nicht länger als 20 Zeichen sein.

Passwort
Ein Wort oder eine Zeichenfolge (ohne Leerzeichen!), das dieser Nutzer beim Login eingeben muss. Es wird bei der Eingabe auf dem Bildschirm durch Sternchen oder ein anderes neutrales Zeichen dargestellt. Es darf nicht länger als 20 Zeichen sein.
Das Passwort liegt verschlüsselt in der Datenbank und kann von niemandem eingesehen werden, weder von dem Nutzer noch von der TNG-Software.

Name
Hier wird der aktuelle Name, den der Nutzer angegeben hat, eingetragen.

Telefon, E-Mail, Homepage, Adresse (Straße), Ort, (Bundes-)Staat/Land, Postleitzahl, Land, Notizen:
Das sind optionale Eingaben.

Diesem Benutzer keine Massen-E-Mails senden
Dieses Kästchen kann mit einem Haken versehen werden, wenn sie nicht wollen, dass dem Nutzer Serien-Mails zugeschickt werden (s. u.).

Stammbaum- /Personen-Kennung
Wenn ein Nutzer Beziehungen zu einer Person in Ihrer Datenbank hat können Sie den Stammbaum und die Personenkennziffer hier eingeben, so dass dieser Benutzer die Daten Lebender für seine eigene Datei einsehen kann, auch wenn seine eigene Datei nicht zu dem Stammbaum oder Ast gehört.

Rollen und Rechte
Die Rollen und Rechte für die Nutzer sind weiter unten beschrieben.
Hierzu müssen Nutzername, Passwort und Nutzerbeschreibung eingegeben sein. Alle anderen Angaben sind optional.
Es wird aber dringend empfohlen die E-Mail-Adresse einzugeben, falls der Nutzer Benutzerkennung und Passwort vergessen sollte.

Speichern
Mit dem Schalter „Speichern“ (ganz unten) speichern sie die bisherigen Eingaben.
Die weitere Zuordnung von Rechten und Rollen sowie mögliche Änderungen sind möglich über den Schalter „Bearbeiten“ auf der Seite „Suche“

Nutzer löschen

Um einen Nutzer zu löschen klicken Sie ihn in der Nutzertabelle auf den roten Schalter „Löschen“. Die Zeile wird die Farbe ändern und dann verschwinden, wenn der Nutzer gelöscht ist.

Änderungsvorschläge prüfen

Klicken Sie auf „Änderungsvorschläge prüfen“ um neue Nutzer, die sich angemeldet haben zu bearbeiten. Die Nutzerrechte werden nicht aktiviert, bevor sie nicht bearbeitet und gespeichert wurden.
Wenn ein Nutzer aktiv ist, wird er nicht mehr hier sondern in der Liste der Benutzer unter „Suche“ angezeigt.

Die hier angezeigten Nutzer können ebenso gelöscht oder bearbeitet werden wie die anderen Nutzer. Hierbei sollte beachtet werden:

Der Nutzer sollte über seine Zugangsmöglichkeiten informiert werden, nachdem die Bearbeitung abgeschlossen und das Ganze gespeichert ist.
Schalter „Diesen Benutzer über die Aktivierung der Benutzerkennung benachrichtigen“ auf der Seite „Hinzufügen“.
Der Text der Mail erscheint unter dem Schalter, wenn er aktiviert ist. Hier können auch Änderungen eingefügt werden.

Rollen und Rechte

Rechte ermöglichen es dem Nutzer etwas zu tun während er angemeldet ist.
Eine Rolle ist eine Auswahl von vordefinierten Rechten, die dazu führen, dass die Rechte in der rechten Spalte geändert werden.
Die Schalter

  • Angaben über lebende Personen anzeigen
  • Berechtigung zum Herunterladen von GEDCOM-Dateien
  • LDS-Daten anzeigen (LDS = Heilige der letzten Tage = "Mormonen")

werden durch das Zuordnen einer Rolle nicht beeinflusst.
Durch den Schalter „Benutzerdefiniert“ können selbst ausgewählte Rollen und Rechte für den Nutzer ausgewählt werden.
Einige Rollen bedingen, dass der Nutzer zu einem Stammbaum Zugriff hat. während andere Rollen dies verhindern. So kann die Auswahl einer Rolle den Zugang zu einem Stammbaum inaktivieren.

Folgende Rechte können einem Nutzer zugeordnet werden:

Hinzufügen neuer Datensätze erlauben
Der Nutzer darf in den Administratorenbereich um neue Daten oder Medien hinzuzufügen.

Nur Hinzufügen neuer Medien erlauben
Der Nutzer darf in den Administratorenbereich um neue Medien hinzuzufügen, aber sonst nichts.

Keine Berechtigung zum Hinzufügen
Der Nutzer darf keine neuen Daten hinzufügen.

Änderung vorhandener Datensätze erlauben
Der Nutzer darf in den Administratorenbereich um vorhandene Daten oder Medien zu ändern.

Nur Bearbeiten von Medien erlauben
Der Nutzer darf in den Administratorenbereich ausschließlich um vorhandene Medien zu ändern.

Berechtigung, Änderungsvorschläge zu Personen, Familien und Quellen zu machen, die anschließend vom Verwalter freigegeben werden müssen
Der Nutzer darf in den Administratorenbereich um vorhandene Daten oder Medien zu ändern. Änderungen können von dem offenen Bereich aus gemacht werden, wenn auf die Schalter „Ändern“ auf der Seite der Person oder der Familie geklickt wird. Die Änderungen werden erst nach Akzeptanz durch den Administrator wirksam.

Keine Schreibrechte
Der Nutzer hat keinerlei Rechte etwas zu ändern.

Löschen von Datensätzen erlauben
Der Nutzer darf in den Administratorenbereich um vorhandene Daten oder Medien zu löschen.

Nur Löschen von Medien erlauben
Der Nutzer darf in den Administratorenbereich ausschließlich um vorhandene Medien zu löschen.

Keine Berechtigung zum Löschen
Der Nutzer darf nichts ändern.

Die folgenden Rechte sind unabhängig von der zugestandene Rolle:

Angaben über lebende Personen anzeigen
Der Nutzer kann sich im offenen Bereich die Daten Lebender anzeigen lassen.

Berechtigung zum Herunterladen von GEDCOM-Dateien
Der Nutzer darf den GEDCOM Schalter in der Personenanzeige nutzen um eine GEDCOM-Datei zu erstellen und herunter zu laden.

LDS-Daten anzeigen (LDS = Heilige der letzten Tage = "Mormonen")
Der Nutzer darf sich im offenen Bereich die LDS-Daten ansehen.

Zugriffsbeschränkungen

Diese Schalter bestimmen die Grenzen der Nutzerrechte. Alle Nutzer (einschließlich der nicht angemeldeten) dürfen jederzeit die Informationen Verstorbener betrachten. Hierzu sind keine Rechte oder Zugangsbeschränkungen notwendig.

Zugriff auf alle System-Einstellungen und Verwaltungsfunktionen erlauben, und obige Rechte auf alle Stammbäume und Zweige anwenden.
Dieser Schalter gibt dem Nutzer alle Rechte.

Beschränke die obigen Rechte auf Folgendes
Der Nutzer darf sich nur einen bestimmten Stammbaum ansehen, der hier ausgewählt werden kann. Hier kann auch das Recht eingetragen werden, nur einen bestimmten Ast eines Stammbaums bearbeiten zu dürfen. Dieses Recht schränkt die Betrachtung anderer Daten nicht ein.

e-mail

Dieser Bereich ermöglicht es Ihnen, eine e-Mail an alle Nutzer zu schicken, die eine bestimmte Stammbaum/Zweig-Kombination haben.

Betreff
Eintrag für die Betreffzeile der e-mail.

Nachricht
Text für die E-Mail.

Stammbaum
Das Feld wird ausgefüllt, wenn nur die Nutzer benachrichtigt werden sollen, die diesem Stammbaum zugeordnet wurden.

Zweig
Das Feld wird ausgefüllt, wenn nur die Nutzer benachrichtigt werden sollen, die diesem Zweig zugeordnet wurden.